Craften Terminal 4.2.3

ct-chatNach nur zwei Monaten haben wir eine neue Version vom Craften Terminal veröffentlicht. Eigentlich sollte es nur ein kleines Bugfix-Update werden, aber dann hat es uns erwischt und wir konnten fast nicht mehr aufhören. 😀

Wir haben nicht nur Fehler korrigiert, sondern auch neue Funktionen eingebaut, einige Funktionen verbessert, andere entfernt. Hier eine Liste der Änderungen:

Neue Funktionen:

  • Spieler-Avatare werden in der Shoutbox angezeigt, ihr wisst also endlich, mit wem ihr da redet. Dazu wird der letzte Account genutzt, mit dem ihr euch über den Craften Launcher angemeldet habt.
  • Ein neuer großer grüner Button zum Starten von Minecraft wurde hinzugefügt. Er ist größer und grüner als das bisherige „Play“-Symbol.
  • Die Serverliste ist wieder da, und diesmal bleibt sie auch.

Sonstiges:

  • Die Shoutbox ist jetzt etwas breiter.
  • Der Chat wurde entfernt. Die Shoutbox wird ohnehin mehr genutzt und wird von uns von nun an noch mehr Aufmerksamkeit erhalten. So können wir uns besser auf die Kernfunktionen vom Craften Terminal konzentrieren.
  • Nachrichten vom selben Absender werden in der Shoutbox jetzt zu einer Sprechblase zusammengefasst.
  • Die Backup-Funktion wurde verschoben und verbirgt sich nun hinter dem Backup-Icon oben.
  • Die „Neue Mods“-Liste zeigt jetzt mehr neue Mods an.

Fehlerkorrekturen:

  • Das schwarze Flackern bei einigen Grafikkarten wurde behoben.

Das war’s soweit von unserem „kleinen Bugfix-Update“. Wie immer wird ab sofort beim Start der alten Version darauf hingewiesen, wir sind gespannt auf euer Feedback.

Craften Launcher 1.2.0 veröffentlicht

Das nächste Update für das Craften Terminal steht vor der Tür und auch beim Craften Launcher hat sich etwas getan. Die neue Version 1.2.0 bringt kleine Verbesserungen und erlaubt es zukünftig, wieder Alpha- und Beta-Versionen von Minecraft über das Craften Terminal zu starten.

  • Neue Funktionen
    • Kommandozeilen-Option um die Assets-Version auszuwählen
  • Verbesserungen
    • Links werden jetzt hervorgehoben, wenn die Maus über ihnen ist
    • Die Schriftgröße der Links wurde erhöht
    • Texte werden besser dargestellt
  • Bugfixes
    • Es werden jetzt alle installierten und verfügbaren Versionen in der Versionsauswahl angezeigt

Genaue Details der Änderungen lassen sich auf der GitHub-Projektseite nachvollziehen. Wir nehmen dort auch gerne Feature-Requests, Bugreports und Pull-Requests für den Launcher an.

Craften Launcher 1.1.0 veröffentlicht

Keine zwei Wochen ist es her, dass wir dem Craften Launcher ein neues Gewand verpasst haben, jetzt gibt es schon die nächste Version! Was ist drin? Weniger Bugs und mehr Features. 😀

  • Bugfixes
    • Statt dem neuesten Release wird der neueste Snapshot automatisch ausgewählt
    • Crash, wenn der Launcher ohne Internetverbindung gestartet wird
    • Ladeanimation wackelt
    • Crash bei fehlerhaften Login-Daten
  • Verbesserungen
    • Login-Button wird deaktiviert, wenn E-Mail-Adresse oder Passwort fehlen
    • Verschiedene Verbesserungen hier und dort, z.b. Refactoring des Parsers der Kommandozeilenparameter
  • Neue Features
    • Deutsche Übersetzung hinzugefügt
    • Versionsauswahl wieder eingebaut (fehlte seit 1.0.0) und verbessert
      (einfach auf die Version klicken, dann erscheint ein Dropdown-Feld, in dem ihr die Version auswählen könnt)

Craften Launcher 1.0.0 veröffentlicht

Der Craften Launcher 1.0.0, in neuem Material Design.

Gerade haben wir den neuen Craften Launcher 1.0.0 veröffentlicht. Bisher lief das meistens ganz leise, die Updates gibt’s seit einiger Zeit automatisch über das Craften Terminal.
Diesmal gibt es ein komplettes Redesign und darum auch einen hübschen Artikel dazu. 🙂

  • Bugfixes
    • Craften Launcher funktioniert nicht auf Linux
    • Möglicherweise noch mehr Bugs
  • Verbesserungen
    • Differenzierung zwischen „Fehlerhafter Login“ und „Kein gekauftes Minecraft“
  • Neue Funktionen
    • Komplettes Redesign in schönster Material-Optik

Craften Terminal 4.2.1 veröffentlicht

Update: Bei einigen stürzt das Craften Terminal in der neuen Version ab. Der Grund ist, dass aus noch ungeklärten Gründen ein paar benötigte Dateien nach der Installation entfernt werden. Hier gibt es die Lösung.

Sollte es bei euch nach der Sprachauswahl crashen, bitte folgendes downloaden und installieren:

Nach einer viele zu langen Pause haben wir heute endlich das erste (und letzte) Update für das Craften Terminal 4.2 veröffentlicht. Es behebt ein paar Bugs, die in der Zwischenzeit aufgetaucht sind.

  • Der Mojang-Launcher wird nicht mehr durch Forge zerschossen
  • Unser eigenes Java wird jetzt auch genutzt, wenn das Starten mit dem lokalen Java fehlschlägt
    • Behebt so ziemlich alle möglichen Probleme mit Java
  • Serverliste vorübergehend deaktiviert
  • Sprachauswahldialog verbessert
  • Kategorie „Alle Mods“ ist jetzt die Standardkategorie
  • Verschiedene kleine Bugs behoben

Das Craften Terminal 4.3 ist auch schon in Entwicklung und bringt dann auch wieder ein paar größere neue Features. 🙂

 

Craften Terminal 4.2 veröffentlicht

Am Freitagabend haben wir das Craften Terminal 4.2 veröffentlicht. Neben einigen Neuerungen bringt es auch viele Fehlerkorrekturen und kleine Verbesserungen (insgesamt über 30 Änderungen).

  • Gemoddete Server können ganz einfach heruntergeladen werden
  • Liste der beliebtesten Mods für alle Versionen
  • Desktop-Verknüpfungen für Mods und Server können erstellt werden
  • Mods können favorisiert werden
  • Übersichtlichere und schönere Mod-Kategorien
  • Java wird heruntergeladen, falls es nicht bereits installiert ist
  • Der RAM für Minecraft (in den Einstellungen) kann jetzt auf beliebige Werte gesetzt werden
  • Crash-Bugs, Design-Fehler und Kleinigkeiten behoben und verbessert
  • Unterstützung für Windows XP eingestellt, das Craften Terminal benötigt jetzt mindestens Windows Vista

In die nächste Version werden wir eventuell endlich Unterstützung für Resourcepacks und mehr Möglichkeiten für Modpacks einbauen. Falls Ihr Ideen habt, könnt ihr uns diese gerne im Forum schreiben.

Craften Terminal 4.0.2 veröffentlicht

In den letzten Wochen haben wir mit eurer Hilfe einige weitere, zum Teil schwerwiegende, Probleme im Craften Terminal gefunden. Diese werden jetzt in der neuen Version 4.0.2 behoben. Neue Funktionen gibt es nicht, es handelt sich um ein reines Bugfix-Update.

  • Abstürze beim Versionswechsel behoben
  • Crash, wenn zu schnell Mods gewählt werden, behoben
  • Absturz nach dem Senden von Bugreports behoben
  • Bewertung der Modauswahl wird jetzt wieder richtig angezeigt
  • Setup korrigiert, sodass dieser Workaround nicht mehr benötigt wird

Falls ihr noch weitere Probleme findet, dann schreibt uns einfach Kommentare, Mails, Beiträge im Forum oder aussagekräftige Bugreports.

Craften Terminal 4.0.1 veröffentlicht

Wir mögen das auch nicht, aber diesmal müssen wir zwei Tage nach Release der neuen Version 4.0 bereits das zweite Bugfix-Update veröffentlichen.
Im ersten Update, das kurz nach dem Release kam, hatten wir nur dringende Kleinigkeiten behoben, jetzt fanden wir aber mit eurer Hilfe noch viel größere Bugs, und damit kommen wir zum Changelog:

  • Crashs behoben beim…
    • Anklicken einiger Elemente in der Shoutbox
    • Anzeigen von Servern ohne Favicon in der Shoutbox
    • Anzeigen einiger Beschreibungen
    • Ändern der Minecraft-Version
    • Starten des Craften Terminals
  • Nach einem Sprachwechsel muss das Craften Terminal jetzt neu gestartet werden, damit die Änderungen in Kraft treten
  • Die Sortierung nach Spielern in der Server-Liste funktioniert jetzt wieder
  • Das Craften Terminal wurde gelegentlich nicht beendet, nachdem das Hauptfenster geschlossen wurde. Dies ist jetzt behoben.

Das war dann hoffentlich erstmal  das letzte Bugfix-Update, wir wollen ja schließlich nicht Mojang übertreffen. 😉

Falls ihr Probleme habt, schreibt uns bitte ausführliche Informationen dazu, wie und wann es aufgetreten ist! Wir haben seit einigen Wochen Probleme mit der Glaskugel und sind noch nicht dazu gekommen, in der Winkelgasse eine neue zu kaufen.

Craften Terminal 4.0 veröffentlicht

ct40Heute morgen um 2 Uhr war es endlich soweit: Nach fast fünf Monaten, zwei Beta-Versionen und einem Release Candidate konnte das neue Craften Terminal 4.0 endlich veröffentlicht werden. Download hier.

Die neue Version bringt nicht nur ein komplett überarbeitetes Design, sondern auch zahlreiche neue Funktionen, Geschwindigkeitsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Die wichtigste Neuerung ist wohl die Server-Liste, mit der ihr schnell neue Server mit den Plugins, die ihr haben wollt, findet und diese sogar bewerten könnt.

Gespannt auf die neuen Funktionen? Hier ist der Changelog:

  • Es gibt jetzt eine Server-Liste
  • Komplett neues Design
  • Schnellere Ladezeiten
  • Das Tray-Icon hat jetzt ein Kontextmenü
  • Es gibt eine Jumplist für Windows 7 und 8, so könnt ihr einfach per Rechtsklick auf das Icon in der Taskleiste Minecraft oder das Craften Terminal starten
  • Der Login kann über den kleinen Pfeil neben dem Play-Icon geändert werden
  • Minecraft kann über das Craften Terminal nur noch über das Play-Icon oben gestartet werden (fett, weil dies von vielen übersehen wurde)
  • Daten des internen Browsers werden jetzt zwischengespeichert (bessere Performance)
  • Mods können jetzt mit Sternen bewertet werden
  • Globale Mod-Suche hinzugefügt: Sucht man z.b. bei 1.7.2 nach „Pixelmon“, so werden auch Ergebnisse in anderen Versionen angezeigt
  • Probleme beim Versionswechsel, insbesondere mit Forge, behoben
  • Mehr Möglichkeiten in der Shoutbox (unter anderem zeigen wir euch dort momentan mit Bildern einige Tipps)
  • Minecraft kann jetzt automatisch im Vollbildmodus gestartet werden* (kann in den Einstellungen aktiviert werden)
  • Avatare in der Shoutbox
  • Videos für Mods und Minecraft-Versionen können ausgeblendet werden
  • Stark verbesserte Performance (wesentlich geringere CPU-Last als bei 3.5.5)
  • Aktualisierte Übersetzungen
  • Schöneres Server-Feld in der Shoutbox*

mit * markierte Punkte sind seit dem RC dazugekommen

Leider gab es trotz zahlreicher Tests heute Vormittag einige Probleme, für die wir uns noch einmal entschuldigen möchten. Wir haben vorhin ein Update veröffentlicht, das diese Fehler behebt und noch drei GUI-Kleinigkeiten verbessert. Jetzt funktioniert alles!
Mit dem kleinen Update haben wir folgende Fehler behoben:

  • Launcher aktualisiert ewig
  • Server-Download-Button ist abgeschnitten
  • Namen der gewählten Mods werden nicht angezeigt, wenn das Fenster zu klein ist
  • Das Craften Terminal beendet sich gelegentlich nicht, nachdem es geschlossen wurde Behoben in Version 4.0.1
  • Abstände im Kontextmenü vom Tray-Icon sind zu klein

Craften Terminal 4.0 RC1 veröffentlicht

Langsam kommen wir dem Release vom Craften Terminal 4.0 immer näher! Heute haben wir den ersten Release Candidate veröffentlicht. Das ist eine Version, die wir so veröffentlichen würden.
Falls ihr also noch Bugs findet oder Verbesserungen vorschlagen möchtet, dann immer her damit!
Genug geredet, hier sind die Änderungen im Vergleich zur Beta 2:

  • Server können bewertet werden
  • Mods können jetzt mit Sternen bewertet werden (statt nur Daumen hoch/runter)
  • Neues Design fertiggestellt (insbesondere Tabs und Buttons überarbeitet)
  • Youtube-Thumbnails in der Shoutbox werden wieder angezeigt
  • Verbesserungen in der Shoutbox
  • Polnische und französische Übersetzungen aktualisiert
  • Weitere kleine Bugfixes und Verbesserungen

Wir wünschen euch viel Spaß beim testen und freuen uns auf euer Feedback! (Und darauf, das Craften Terminal 4.0 im Laufe der nächsten Woche endlich rauszubringen…)