Server-Blog September 2014, Nr. 2 – Neue Supporter, überarbeitete Profile, Skyblock und Bugfixes

Schon wieder sind nur zwei Wochen rum, aber es hat sich einiges getan, deswegen hier die zweite Augabe für September!

Vor einem Monat konntet ihr euch im Forum für den Supporterrang bewerben, nun sind die Bewerbungen ausgewertet und wir begrüßen gleich drei neue Supporter im Team: Glückwunsch an Goldw1nd, FlorestanII und IndianaJones72! Ihr seid jetzt blau ;). Zu den Aufgaben der Supporter gehört natürlich vor allem der Support, also die Unterstützung neuer (und alter) Spieler. Bei Problemen helfen sie euch gerne.

leMaik hat ein paar neue Features in den Profilen auf der Website erstellt. Dort gibt es jetzt neue Banner, Paintball-Diagramme (ich schieße 95% meiner Schüsse danaben :P) und es werden eure Skyblock-Insel, sowie die abgeschlossenen Skyblock-Challenges angezeigt.

Bei Skyblock existiert jetzt auch eine Rangliste online. (Gootha, lass dir mal Zeit!) Damit die Liste auch immer aktuell bleibt, wird euer Level immer aktualisiert, wenn ihr euch ausloggt. Eine witzige Neuerung betrifft den Drachen am Spawn, denn dieser spuckt jetzt Feuer. Dazu kommen noch ein paar Bugfixes: Monster und Tiere spawnen wieder, neue Inseln können wieder erstellt werden, das Problem mit dem Buch ist behoben und das Menü hat leMaik aufgeräumt.

Schaut euch die neuen Sachen mal an und teilt uns gerne mit, was ihr gut oder weniger gut findet, auch für Vorschläge sind wir immer offen, am besten ins Forum damit!

 

Craften Terminal 3.5 veröffentlicht

ct3.5Endlich ist es soweit: Nach drei Beta-Versionen und rund drei Monaten Entwicklungszeit haben wir das Craften Terminal 3.5 veröffentlicht!

In dieser Version haben wir im Prinzip alles neu programmiert, damit das Craften Terminal schneller, durchdachter und stabiler läuft. Das allein hat schon zahlreiche Abstürze behoben, wie wir in der Beta-Phase festgestellt haben.

Aber es gibt auch ein paar neue Funktionen, die coolste ist vermutlich die YouTube-Vorschau in der Shoutbox (siehe Screenshot oben).

Das Bild im Setup. Es zeigt übrigens ein Creative-Grundstück von JOkiel.

Weitere neue Funktionen im Craften Terminal 3.5 sind:

  • Bessere Mod-Suchfunktion
  • Forum-Tab (im deutschen Craften Terminal)
  • Der Launcher wird automatisch aktualisiert
  • Mod-Kategorien funktionieren wieder
  • Zahlreiche Bugfixes, Kleinigkeiten und optische Verbesserungen

Außerdem gibt es für alle, die vorher noch nicht die Beta hatten, auch eine brandneue Version vom Craften Launcher mit hübscherem Design und zahlreichen Bugfixes!

Einen detaillierteren Changelog findet ihr wie immer im Wiki.

Wo die 3.4.6 geblieben ist? Die gibt es nicht. Eigentlich sollte diese Version den Namen tragen, aber es hat sich einfach zu viel geändert, um ihr nur eine neue Release-Nummer zu geben. 😉

Craften Terminal 3.4.4

ctcards

Mit 3.4.4 führen wir die interaktive Shoutbox ein. Durch Erkennung von bestimmten Elementen, wie z.B. eine IP („144.76.69.42“) oder einen Chatchannel („#CraftenTerminal“), ergeben sich völlig neue Interaktionsmöglichkeiten.

  • Geschwindigkeitsverbesserungen beim Start
  • Neue Server-Info und Channel-Anzeigen für die Shoutbox
  • Wiki Tab entfernt
  • Modliste war gelegentlich leer

Neue Beta vom Craften Terminal veröffentlicht

Nach etwa drei Wochen ist es endlich soweit: Die nächste Beta-Version (und eventuell sogar eine der letzten) vom Craften Terminal 3.4 steht zum Download bereit. Den Nutzern vorheriger Beta-Versionen wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

Screenshot der neuen Launcher Alpha

In dieser Beta haben wir endlich alle Probleme beim Starten von Minecraft und Java behoben! Außerdem haben wir den Craften Launcher auf die Alpha 0.3 aktualisiert, in der es jetzt endlich eine Fortschrittsleiste gibt, die auch den Fortschritt anzeigt.

Ansonsten gab es nur einige kleine Verbesserungen und Bugfixes, ein genauerer Changelog, der auch alle vorherigen Betas enthält, findet sich hier.

Update (23:32 Uhr): Es gab Probleme beim Starten von Minecraft auf 64-bit-Systemen, die nur 64-bit-Java installiert haben (was ja auch sinnvoll ist). Diese sollten nun mit einer weiteren Beta behoben sein.

Update (23:57 Uhr): Die Update-Meldungen hatten einen fehlerhaften Link, weshalb wir eine neue Beta veröffentlicht haben, die das korrigiert. Aber wir haben auch gleich den falschen Link vorrübergehend „richtig“ gemacht. Außerdem haben wir minimal aufgeräumt.