Craften Terminal 4.2.2

Mit dem Craften Terminal 4.2.2 wollen wir nicht nur häufige Fehler beheben, sondern euch auch noch etwas Neues bieten.

Neue Funktionen:

  • Kategorie für neue Mods
    • Mods sind bei uns nun datiert. Dadurch können wir euch die neuen Mods der Woche anzeigen.
  • Alpha- und Beta-Versionen starten nun endlich wieder
  • Suchleiste für die Versionen

Fehlerbehebungen:

  • Mods werden nicht mehr doppelt ausgewählt
  • Visual C++ 2013 Redistributable wird nun automatisch mitinstalliert
    • Behebt Absturz direkt nach der Sprachauswahl
    • Behebt den bekannten „CefSharpCore.dll not found“ Fehler
  • Craften Launcher wird nicht mehr bei jedem Start des Craften Terminals erneut heruntergeladen
  • Seltener Absturz bei der Installation von mehreren Mods behoben

Weitere Änderungen:

  • API-Verbindung läuft nun über https. Such secure!
  • Upgrade zu .NET 4.5.2

Das Update wird automatisch angeboten. sobald ihr das Craften Terminal startet.

Craften Launcher 1.2.0 veröffentlicht

Das nächste Update für das Craften Terminal steht vor der Tür und auch beim Craften Launcher hat sich etwas getan. Die neue Version 1.2.0 bringt kleine Verbesserungen und erlaubt es zukünftig, wieder Alpha- und Beta-Versionen von Minecraft über das Craften Terminal zu starten.

  • Neue Funktionen
    • Kommandozeilen-Option um die Assets-Version auszuwählen
  • Verbesserungen
    • Links werden jetzt hervorgehoben, wenn die Maus über ihnen ist
    • Die Schriftgröße der Links wurde erhöht
    • Texte werden besser dargestellt
  • Bugfixes
    • Es werden jetzt alle installierten und verfügbaren Versionen in der Versionsauswahl angezeigt

Genaue Details der Änderungen lassen sich auf der GitHub-Projektseite nachvollziehen. Wir nehmen dort auch gerne Feature-Requests, Bugreports und Pull-Requests für den Launcher an.

Craften Launcher 1.1.0 veröffentlicht

Keine zwei Wochen ist es her, dass wir dem Craften Launcher ein neues Gewand verpasst haben, jetzt gibt es schon die nächste Version! Was ist drin? Weniger Bugs und mehr Features. 😀

  • Bugfixes
    • Statt dem neuesten Release wird der neueste Snapshot automatisch ausgewählt
    • Crash, wenn der Launcher ohne Internetverbindung gestartet wird
    • Ladeanimation wackelt
    • Crash bei fehlerhaften Login-Daten
  • Verbesserungen
    • Login-Button wird deaktiviert, wenn E-Mail-Adresse oder Passwort fehlen
    • Verschiedene Verbesserungen hier und dort, z.b. Refactoring des Parsers der Kommandozeilenparameter
  • Neue Features
    • Deutsche Übersetzung hinzugefügt
    • Versionsauswahl wieder eingebaut (fehlte seit 1.0.0) und verbessert
      (einfach auf die Version klicken, dann erscheint ein Dropdown-Feld, in dem ihr die Version auswählen könnt)

Craften Launcher 1.0.0 veröffentlicht

Der Craften Launcher 1.0.0, in neuem Material Design.

Gerade haben wir den neuen Craften Launcher 1.0.0 veröffentlicht. Bisher lief das meistens ganz leise, die Updates gibt’s seit einiger Zeit automatisch über das Craften Terminal.
Diesmal gibt es ein komplettes Redesign und darum auch einen hübschen Artikel dazu. 🙂

  • Bugfixes
    • Craften Launcher funktioniert nicht auf Linux
    • Möglicherweise noch mehr Bugs
  • Verbesserungen
    • Differenzierung zwischen „Fehlerhafter Login“ und „Kein gekauftes Minecraft“
  • Neue Funktionen
    • Komplettes Redesign in schönster Material-Optik

Craften Terminal 3.5 veröffentlicht

ct3.5Endlich ist es soweit: Nach drei Beta-Versionen und rund drei Monaten Entwicklungszeit haben wir das Craften Terminal 3.5 veröffentlicht!

In dieser Version haben wir im Prinzip alles neu programmiert, damit das Craften Terminal schneller, durchdachter und stabiler läuft. Das allein hat schon zahlreiche Abstürze behoben, wie wir in der Beta-Phase festgestellt haben.

Aber es gibt auch ein paar neue Funktionen, die coolste ist vermutlich die YouTube-Vorschau in der Shoutbox (siehe Screenshot oben).

Das Bild im Setup. Es zeigt übrigens ein Creative-Grundstück von JOkiel.

Weitere neue Funktionen im Craften Terminal 3.5 sind:

  • Bessere Mod-Suchfunktion
  • Forum-Tab (im deutschen Craften Terminal)
  • Der Launcher wird automatisch aktualisiert
  • Mod-Kategorien funktionieren wieder
  • Zahlreiche Bugfixes, Kleinigkeiten und optische Verbesserungen

Außerdem gibt es für alle, die vorher noch nicht die Beta hatten, auch eine brandneue Version vom Craften Launcher mit hübscherem Design und zahlreichen Bugfixes!

Einen detaillierteren Changelog findet ihr wie immer im Wiki.

Wo die 3.4.6 geblieben ist? Die gibt es nicht. Eigentlich sollte diese Version den Namen tragen, aber es hat sich einfach zu viel geändert, um ihr nur eine neue Release-Nummer zu geben. 😉

Neuer Launcher und neue Craften Terminal-Beta

Heute ist es endlich soweit! Neben der letzten Beta des Craften Terminals vor dem kommenden Release (Version 3.5) haben wir auch endlich die neue Version vom Launcher veröffentlicht!

Wo sollen wir nur anfangen? So viele Änderungen!
cl09

Erstmal der Launcher:

  • Komplett neues Design
  • Endlich werden wieder alle Ressourcen heruntergeladen (somit wird auch der Sound wieder abgespielt und die Sprachen funktionieren wieder!)

Jetzt das Craften Terminal:

  • Performance der Shoutbox verbessert
  • Bessere Schriftdarstellung im gesamten Programm
  • Kleinere GUI-Verbesserungen
  • Join- und Part-Nachrichten im Chat werden jetzt standardmäßig ausgeblendet
  • Neuer Info-Dialog
  • Bugfix: Absturz behoben, wenn die Sprache beim Programmstart geändert wird

Ihr merkt bestimmt schon: Das sind ja nur Kleinigkeiten beim Craften Terminal! Ja genau, wir stehen ja auch kurz vor der fertigen Version. 🙂

Euer Feedback könnt ihr gern als Kommentar schreiben oder uns mailen. Noch cooler ist es aber, wenn ihr es ins Forum schreibt! Dann können wir direkt antworten! 😉

Update 11.01.2014, 22:36 Uhr: Wir haben ein wichtiges Hotfix-Update veröffentlicht. Es behebt Crashs beim Start! Ansonsten werden jetzt die genaue Programmversion und die Version des Launchers im Info-Dialog angezeigt und die Beschriftung der Buttons im Backup-Tab ist wieder korrekt.

Craften Terminal 3.4.3 und Craften Launcher 0.6 veröffentlicht

Nach einer testreichen Betaphase ist endlich eine neue Version des Craften Terminals erschienen! Ebenfalls wurde der Craften Launcher überarbeitet.

Craften Launcher:
Da einige Probleme mit dem Starten des Craften Launcher haben, ist dieser nun auf Basis von Java 1.6 entwickelt und enthält kein JavaFX mehr. Dies erforderte ein komplettes Redesign der UI. Nun ist also nur noch Java 1.6 die Mindestvoraussetzung. Für alle die mal im Sourcecode rum stöbern wollen: http://craften.de/launcher

Craften Terminal:
Folgende Bugfixes wurden vorgenommen

  • Fehler beim Starten des Craften Launchers behoben
  • Fehler beim Abrufen der Minecraft-Server Verbindungsdaten unter Windows 8/8.1 behoben
  • Absturz beim Starten von Minecraft oder dem Craften Launcher bei einer fehlerhaften Java-Installation behoben
  • Weitere Bugs im Chat behoben

Beim Start taucht nun eine Tour mit Hilfestellungen auf. Wir hoffen damit den nicht so erfahrenen Usern besser unter die Arme greifen zu können.
Sobald ihr in die Statusleiste des Terminals schaut werdet ihr neue Schaltflächen erkennen. Zum einen findet ihr dort wieder den direkten Zugriff zur Tour und eine Startfläche um Minecraft schnellstmöglich von überall starten zu können.
Wichtig ist auch unsere weitere Integration des „Direct-Joins“. Mit einen Klick könnt ihr nun, auf euren Desktop,Verknüpfungen zu Servern anlegen und damit direkt joinen!

Neue Craften Terminal Beta veröffentlicht

Still und heimlich, so könnte man fast sagen, haben wir gestern eine neue Beta-Version des Craften Terminals veröffentlicht. Der Changelog ist klein, hat es aber in sich und wir empfehlen die  Beta vor allem den Nutzern, die Probleme beim Starten von Minecraft haben.

  • Redesign des Craften Launchers aufgrund von Kompatibilitätsproblemen mit JavaFX
    • Behebt Probleme beim Starten von Minecraft
  • Fehler beim Abrufen der Minecraft-Serverdaten unter Windows 8 und 8.1 behoben (nach Klick auf eine Server-IP)

Wir wollen diese Beta-„phase“ wirklich nur kurz laufen lassen, um zu prüfen, ob die Probleme mit dem Launcher wirklich behoben sind. Also gebt uns bitte – wie immer – Feedback! 🙂